Spielhaus für Kinder

Spielhäuser fördern Gesundheit und Kreativität
Frische Luft und Förderung der Kreativität tut jedem Kind gut, und in der heutigen digitalisierten Gesellschaft bieten Spielhäuser, gerade in der freien Natur, den Kindern einen wunderbaren Ausgleich zu diversen Spiele- Konsolen, wie Play Station, Wii, X Box , Nintendo usw.,an.

Gesundheitlicher Faktor
Um die Kinder zu motivieren, sich bei schönem Wetter auch im eigenen Garten aufzuhalten, bedarf es manchmal so einiger Taktik, um den Nachwuchs zu inspirieren. Nachdem Schaukel, Rutsche, Sandkasten oder Turnstange nun vielleicht ausgedient haben, ist so ein Spielhaus eine effektive Alternative. Da Klettern, Springen und ähnliche körperliche Betätigungen den Fitneß Level der Kinder auf spielerische Art und Weise erhöhen, ist ein Gartenhaus der Gesundheit in jedem Fall dienlich. Die erhöhte Sauerstoff Zufuhr an der frischen Luft tut sein übriges.

Spielerische Förderung der Kreativität
Neben den gesundheitlichen Vorzügen bieten Spielhäuser den Kleinen die Möglichkeit, sich auf spielerische Art kreativ auszutoben und zu entfalten. Sollten die Kinder mal keine eigenen Ideen mehr haben, können die Eltern oder Verwandte durchaus ein paar Tipps geben. Die Innendekoration des Spielhauses kann je nach Spiel Thema geändert und ausgetauscht werden. Mit solchen Maßnahmen erfreuen sich die Kinder viele Jahre an ihrem besonderen Revier, es wird nie langweilig und so ein Spielhaus bleibt einem noch als Erwachsener in verträumter und nostalgischer Erinnerung. Selbst wenn die Kinder die Teenager oder Jugend Phase erreichen, so ein Spielhaus kann im Handumdrehen in ein entsprechendes Refugium um-verwandelt werden, denn in dieser Phase ziehen sie sich gerne zurück. Und ein eigenes kleines Reich im Garten bei Wind und Wetter zu nutzen, ist unheimlich abenteuerlich und besinnlich.

Spiel – Ideen für Mädchen und Jungs
Kleinere Jungs können so ein Spielhaus als eine Piratenburg nutzen oder als Ritterburg mit entsprechenden Kostümen und Zubehör . Themenwochen gefallen den Kindern auch recht gut, z. B. im Herbst oder zu Halloween ein Harry Potter Ambiente errichten mit Kürbissen, selbstgemachten Zauberstäben usw…..Batman und Spiderman sind auch immer wieder beliebte Objekte zur Anregung der Phantasie.
Kleinere Mädchen können in Spielhäusern z.B. Puppen Partys veranstalten mit Gebäck und Kakao. Natürlich ist alles um das Thema Prinzessinnen und rosa sehr gefragt, daraus lässt sich ebenfalls eine Themenwoche gestalten. In dem man diese Themenpartys begrenzt, bleiben sie ungleich attraktiver für die Kinder. In der Adventszeit kann das Spielhaus wunderschön weihnachtlich geschmückt werden und wenn draußen der Schnee fegt, und der Wind heult, bleibt den Kindern diese besondere Atmosphäre in dem Spielhaus für immer unvergesslich.

Die Kommentare sind geschlossen.