Kettcar oder Carrera Bahn?

Kettcar oder Carrera Bahn? Das ist eine Frage, die sich viele Eltern vor allem bei ihren Söhnen stellen. Für Väter scheint die Antwort auf der Hand zu liegen: Carrera Bahn natürlich, da werden sie selbst wieder zum Kind und können ihren Söhnen mal zeigen, was der Papa alles so drauf hat. Für Mütter zählen allerdings andere Komponenten bei der Auswahl des Spielzeuges: während mit der Carrera Bahn nur im heimischen Wohn- oder Kinderzimmer gespielt werden kann, bietet das Kettcar die Möglichkeit sich in freier Natur sportlich zu betätigen, so dass die Kondition und die Motorik des Kindes geschult werden. Das Kettcar garantiert auf jeden Fall die Bewegung an der frischen Luft und in der Natur. Das ist für die Gesundheit jedes Kindes natürlich sehr förderlich. Doch nun bleibt noch die Frage, was macht ein Junge bei schlechtem Wetter, wenn er nicht mit seinem Kettcar durch die Gegend fahren kann? Des Weiteren scheint ein Spielzeug auf die Dauer auch sehr eintönig zu sein. Die Carrera Bahn schulten neben technisches Geschick und Verständnis aber auch die Feinmotorik eines jeden Kindes, so dass in der Carrera Bahn durchaus mehr Potential zu sehen ist, als auf den ersten Blick angenommen werden kann. Auch das Interesse der Väter an der Carrera Bahn ist ein Aspekt, der nicht außer Acht gelassen werden darf, denn für viele Söhn bedeutet es das größte Glück zusammen mit ihren Vätern an der Carrera Bahn zu basteln. Es gibt dann für die Kinder zusammen mit dem Vater gemeinsame Erlebnisse, über die reflektiert werden können und die dem Kind ein neues Gefühl von Gemeinsamkeit und Harmonie geben, die sich positiv auf das Familien- und Sozialleben des Kindes auswirken können.

Kettcar oder Carrera Bahn? Beide Spielgerät haben auf das Kind eine positive Auswirkung und können durchaus förderlich für die Entwicklung jedes Kindes sein.

Die Kommentare sind geschlossen.