Mit ‘Kettcars’ getaggte Artikel

GoKarts für Groß und Klein: auch als Kinderfahrzeuge erhältlich

Sonntag, 28. November 2010

Das Go-Kart, auch unter der Bezeichnung Kart bekannt, ist ein offenes und einseitiges Fahrzeug, welches in der Regel mit einem Verbrennungsmotor ausgestattet ist. In seiner Bauweise kann das Kart auch in die Kategorie der Tretautos unterteilt werden.

Das erste Go-Kart wurde hierbei im Jahre 1956 von dem US- amerikanischen Ingenieur Art Ingels entwickelt und hergestellt. Zur damaligen Zeit war das Go-Kart jedoch mit einem Rasenmähermotor ausgerüstet und wurde über eine Fahrradkette am Hinterrad angetrieben. Der Entwickler Ingles, der bereits im Bau von Rennwagen Erfahrungen sammelte, stieß mit seiner Erfindung auf größte Begeisterung und Anerkennung. Schnell fand seine Idee auch Nachahmer, sodass sogar die ersten Go-Kart Rennen auf Parkplätzen stattfanden.
Im Verlauf der nächsten Jahre, insbesondere 1959, wurde viele Ausführungen und Modelle des Karts auf einer großen Automobilausstellung in Paris vorgestellt und fanden somit auch ihren Weg nach Europa.

Das Go-Kart: wendig und sicher wie noch nie

Im Bereich des Kartsports werden in unserer heutigen Zeit zahlreiche internationale als auch nationale Rennen ausgetragen, wobei sich die heutigen Karts durch Spitzengeschwindigkeiten von bis zu 250 km/h und eine hohe Flexibilität auszeichnen. Leistungsschwächere Modelle des Go-Karts hingegen können problemlos und sicher auch von Laien und vor allem Kindern gefahren werden. Diese Modelle werden zudem eingesetzt, um Kinder und Jugendliche an den Sport heranzuführen. Daher war und ist der Kartsport für viele Fahrer der Einstieg in den Motorsport.

Straßenkarts

Obgleich ein Kart in seinen Ursprüngen für die Rennstrecke entwickelt und gebaut wurden, können auf dem heutigen Markt auch Karts vorgefunden werden, welche die Straßenzulassung haben und dementsprechend als Streetkarts bezeichnet werden. Nach den Richtlinien der Europäischen Union werden Karts in die Gruppe der motorisierten Kleinstfahrzeuge geteilt und sind demzufolge auch im öffentlichen Straßenverkehr zugelassen. Ab Geschwindigkeiten von mehr als 45 km/h hingegen sind Karts schon Leichtfahrzeuge.

Go-Karts im Bereich der Kinderfahrzeuge

Auf dem Gebiet der Kinder- und Tretfahrzeuge sind Go-Karts vor allem bei Kindern ab dem dritten Lebensjahr sehr beliebt. Auch der Online Shop www.gokart-kaufen.de bietet ein breit gefächertes Sortiment an Kinder- und Tretfahrzeugen, darunter Go-Karts an. Diesbezüglich sind die so genannten Kettler Kettcars und Berg GoKarts zwei führende Kinderfahrzeuge im Online Shop. Dennoch sind sie in unterschiedlichsten Variationen erhältlich und bringen wohl viele Kinderaugen zum Leuchten.

Neben den Go-Karts offeriert der Online Shop seinen Kunden jedoch auch Zubehör und Accessoires für die Kinderfahrzeuge. Alle angebotenen Artikel sind auf Lager und können daher innerhalb weniger Tage den Kunden erreichen.
Eltern, die ihren Kindern etwas Abwechslung bieten und seine motorischen Fähigkeiten stärken möchten, sollten auf die hochwertig verarbeiteten Kinderfahrzeuge auf www.gokart-kaufen.de nicht verzichten.

Kettcars: Nevada K6 XG

Samstag, 25. September 2010

Kettcar der Spitzenklasse: Das Kettler Nevada K6 XG

Seit vierzig Jahren ist es ein treuer Begleiter ganzer Generationen von Kindern. Das Kettcar ist ein unverwüstlicher Klassiker, das von Kettler über die Jahre hinweg perfektioniert und verfeinert wurde. Wer als Kind ein eigenes Kettcar hatte, kennt die hohe Verarbeitungsqualität und Sicherheit, die diese Fahrzeuge bieten. Der Spaßfaktor ist konkurrenzlos und so überrascht es nicht, dass das Kettcar nach wie vor in der Beliebtheit bei Kindern ganz vorne rangiert.

Förderung des Bewegungsdrangs

Neben der spielerischen Aspekte steht beim Kettcar auch die körperliche Bewegung im Vordergrund. Koordinationsfähigkeit und wichtige Muskelgruppen werden gefördert und trainiert, wenn die Kinder mit ihrem Kettcar Slalom im Hof fahren oder sich kleine Rennen liefern. Besonders hinsichtlich der bekannten Bewegungsdefizite bei Kindern ist ein Kettcar ein ideales Spielgerät, das die körperliche Aktivität fördert und durch großen Spielspaß belohnt.

Spitzenklasse für größere Kinder

Insbesondere bei Kindern ab acht Jahren ist es wichtig, dass jegliches Spielgerät den höheren Anforderungen gerecht wird. Im Vergleich zu kleineren Kindern ist das Körpergewicht höher, und durch die größere Kraft sind die Geschwindigkeiten und Belastungen entsprechend gestiegen. Spätestens dann ist es an der Zeit, ein Kettcar der Spitzenklasse in Erwägung zu ziehen. Das Kettler Nevada K6 XG erfüllt diese Ansprüche in jeder Hinsicht.

Hervorragende Ausstattung

Die Nabenschaltung mit sieben Gängen und dem obligatorischen Freilauf bietet eine sichere Handhabung und ein komfortables Fahren mit dem Kettcar, das auch sonst keine Wünsche offen lässt. Ein griffiger Fahrradlenker mit Tacho ermöglicht eine maximale Kontrolle auch in scharfen Kurven. Der stabile Rahmen aus Doppelstahlrohren ist mit einer Polyesterbeschichtung versehen, die wirksam vor Kratzern und Beschädigungen schützt. Die breiten Stollenprofile der luftgefüllten Reifen bieten einen idealen Grip auf allen Untergründen und sind auf stabile Stahlfelgen aufgezogen. Die kugelgelagerten Tretlager halten selbstverständlich auch höhere Beanspruchungen aus und garantieren einen effektiven Vortrieb. Ein ergonomisch geformter Schalensitz mit ausgeformter Wirbelsäulenpolsterung sorgt für ein bequemes Sitzen bei großer Stabilität und Sicherheit. Der Sitz lässt sich schnell und ohne Werkzeug verstellen, um sich verschiedenen Körpergrößen anzupassen.

Schnittiges Design und lange Haltbarkeit

Mit dem exklusiven Design des Nevada K6 XG trifft Kettler den Geschmack aller Motorsportfans. Schon im Stand sieht dieses Kettcar aus, als könne nichts an ihm vorbeiziehen. Mit diesem Kinderauto erfüllt man mit Sicherheit lang gehegte Träume, die der Rennfahrernachwuchs hegt. Pflegeleichte und robuste Materialien unterstützen eine lange Haltbarkeit, die besonders bei diesem Kettcar eine große Rolle spielt. Nicht selten wird ein Kettler Kettcar über die Jahre von mehreren Kindern genutzt, und selbst ältere Kinder können sich der Faszination nicht entziehen. Während Dreiräder und Kinderfahrräder schnell außer Mode kommen, ist ein Kettcar der beständige Begleiter, der noch Jahre später in bester Erinnerung bleibt.

Kettler Kettcar, der Renner für Kids!

Montag, 05. April 2010

Wie lange gibt es schon Kettler Kettcar?
Seit vielen Gerationen ist Kettler Kettcar bekannt. Vielleicht denkt jetzt so mancher, da habe ich auch schon meine Abendteuer darauf erlebt. Man kommt sich darauf vor, wie der schnellste beste Rennfahrer, der schon so manche Rennen gewonnen hat. Mittlerweile gibt es Kettler Kettcar schon seit über 40 Jahren. Über 40 Jahre Spaß und Freude für die Kids ab 3 Jahren für draußen. Der Fahrspaß nimmt hier kein Ende und ist sowohl für Jungs als auch für Mädchen ein absolutes Vergnügen. Für Kinder ist es absolut wichtig, sich draußen an der frischen Luft zu betätigen und da ist Kettler Kettcar ein absolutes Muss. Es gibt immer noch so viele Kinder, die den ganzen Tag drinnen sind und sich nicht bewegen. Die den ganzen Tag fernseh gucken oder sonstiges. Außerdem gibt es viele Variationen von Kettler Kettcar und so ist für jedes Kind die Farbe und Form dabei, die ihm gefällt, sowohl für den Einstieg als auch für Profis. (weiterlesen…)

Kettler Kettcar – der Spielspaß mit Kultcharakter

Samstag, 09. Januar 2010

Wie das damals war, dieses ganz andere Lebensgefühl als stolzer Besitzer eines Kettler Kettcars, das kann nur einer nachempfinden, der selbst mal mit drei, fünf oder acht Jahren seine ersten Runden mit einem Kettler Kettcar gedreht hat. (weiterlesen…)